VOX - a cappella Pop aus Hagen

A Cappella ist singen ohne Instrumente – aber dennoch kann es poppig, fetzig, groovig und fett klingen! Das möchten die ehemaligen Gründer der Hagener A Cappella Band VOX im Rahmen eines „Neue Deutsche Welle“(NDW)-Projekts interessierten und vor allem sangesfreudigen Hagenern beweisen. Doch das Projekt ist viel mehr, als nur eine A Cappella Gruppe!

 

Das Projekt hat namhafte Paten und Unterstützer gewinnen können:

 

Der Hagener GMD Florian Ludwig hat die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen, die bekannte Hagener Sängerin Marilyn Bennett begleitet das Casting und gestaltet selbst einen eintägigen Workshop mit der neuen Combo.

 

Die in Hagen ebenfalls durch viele Auftritte sehr bekannte professionelle Dresdner A Cappella Band „MEDLZ“ schreibt die Arrangements und steht selbst bei der in einem Jahr geplanten Premiere, für die sie dann auch das professionelle Licht- und Ton-Equipment stellen wird, als „Vor-Band“mit auf der Bühne

 

Vielen Hagenern ist nicht bewusst, dass ihre Stadt Anfang der 80er Jahre eine der Geburtsstätten der Neuen Deutschen Welle war. Extrabreit und Nena haben diese Szene aktiv mit gestaltet und sind auch heute Namen, die untrennbar mit NDW verbunden sind. Mit dem VOX a cappella NDW-Projekt wird zusätzlich Hagens Rolle in der deutschen Musikgeschichte verdeutlicht.

 

Das Projekt „VOX -  NDW a cappella“ beginnt mit einem Casting mit Marilyn Bennett am 7.2.2015 um 15 Uhr. Die weiteren Proben finden jeweils mittwochs von 20 bis 22 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, aktive und regelmäßige Teilnahme an den Proben, Workshops und Aktionen jedoch Voraussetzung für das Gelingen des Projekts. Weitere Informationen und Anmeldung bei Jörg von der Heydt unter (joerg at vox-hagen.de) oder 02331 924600. .